Emotionale dichtung aus tiefem Herzen

Beiträge mit Schlagwort ‘anita’

Die Frage und Antwort in einer Gestalt


imagesCA8JN6LL

geschrieben 2012 Dezember

Deine Augen schließe bitte, Anita.
Denke an deinen Tod, der ist so nah.
Der dich irgendwann holt, ohne dich vorher um Erlaubnis zu fragen.
Du kannst ihn dann nicht mehr abwenden und auch nicht vertagen.
Hast Du dich schon vorbereitet, mit Gebeten und guten Taten?
Was machst Du nur? Du solltest dich mal mit deinem Gewissen beraten.
Hast du eigentlich deine Gebete immer rechtzeitig verrichtet?
Achte immer darauf, sonst wirst du vielleicht von Allah vernichtet.
Beeile dich. Du solltest dir für dein Grab gute Taten besorgen.
Du könntest jederzeit vom Tod überrascht werden, vielleicht sogar schon
morgen. Verschwende nicht deine kurze Zeit im Diesseits.
Denn das wird dir sicher schaden, im Jenseits,
Denk doch mal nach. Wer hat dir das überhaupt alles gegeben?
Wer war so großzügig und hat es dir geschenkt, dieses Leben?
Du weißt ganz genau wen ich damit meine.
So großzügig ist nur Allah, der absolut Reine.

Wenn die Frust selbstgespraeche fuehrt


geschrieben Oktober 2011


 

 

Die Person:

Totes herz,was ist denn mit dir passiert?

soviel wie du heute weintest ,weintest du nie zuvor,

sag mir mein Vertrautes herz, was ist mit dir passiert?

 

Das Herz:

Weisst du es nicht?

Du unwissende Person !!Dich hat diese Welt doch

anscheinend sehr verletzt…

Ich konnte dein weinen und schluchzen nicht  ertragen ,

dadurch bin ich liebes zerfetzt.

 

Die Person:

Oh mein Herz,wie herzlich bist du !

Du kannst wenigstens meine gefuhle tasten.

Nun habe ich aber eine Bitte an dich, liebes Herz.

Tue mir nur ein Gefallen,

oeffne deine Tueren fuer niemanden, ab jetzt.

%d Bloggern gefällt das: