Emotionale dichtung aus tiefem Herzen


images pinguin

Traurig, traurig, dass Du Wafa!

Für immer und ewig von hier weg bist.

Dein hübsches Gesicht werd ich nicht mehr sehen,

und wenn Gott so will, im Traum aber sehe ich Dich!

Deine Hand wollen, meine Hände gar nicht los lassen,

aber warum nur sind deine Hände verkohlt und meine nicht?

Ja! Die Antwort ist die, dass Du mich nicht so gern hattest, wie ich Dich!


imagesCAO4D497

Wenn das dein Seelenfrieden ist,

dass wir nie in Kontakt treten!

Dann soll es so geschehen und so bleiben,

wie Du es Dir wünschst, mein Leben.


pharaoj

Wie viele Könige Anita konnten dem Tod nicht entkommen,

seien es Pharaonen, Ad, Thamud, Römer oder die Mayas Mythen.

Da drin sieht man das der Stolz nur zu Lebzeiten war und ist.

Wo ist nun deren Stolz? Die Intelligenz? Wo ist deren Körper?

Wo ruht die Seele nun? Da kamen antworten

aus den Heiligen Büchern Gottes, sei es die Bibel, Thora

oder der heilige Koran.

Schau dir deren Gräber an, außer deren Knochen

als ein Zeichen „Oh Du Mensch“ ist nichts übrig geblieben!

Die Köpfe, die Köpfe die vor Gott aus stolz nicht wollten Niederwerfen,

sind heute als Skelette, Mumien mal da, mal dort, mal hier

für die Forschung, für die Menschen, als ein Zeichen geblieben.

„Ja“, sagte ich meinem Herrn ich habe es nun begriffen!

„Ja“, mein Gott deine Gnade hab ich nun erworben!

Warum sollten wir denn vor Dich nicht niederwerfen?

Warum sollten wir Dich nicht mein Herr dienen?

Was ist eigentlich unser Wert? Wir werden den Tod

ob Reich, Arm, dumm oder intelligent, niemals entkommen!

Auf jeden Fall werden wir alle gleichberechtigt in eine Erde begraben.

Und den Tod wird jeder ob gut oder schlecht zu schmecken bekommen,

und warum sollten wir wie der Teufel deine Einheit nur akzeptieren?

Aber dafür deine Befehle deine Gesetze verstoßen, ignorieren.

Und deine Barmherzigkeit zu deinem Zorn wecken?

„Oh mein Gott“ von meinem Körper, von meiner zarten Haut,

von meinem Knochen, von meiner Seele der König, der Herr bist Du!

Von meinen Atemzügen der Wächter, der Wärter, der Zähler bist Du!

Und warum sollten wir, wie die Pharaonen von damals Leben?

Und warum sollten wir aus Überzeugung nicht

unseren Propheten gehorchen?

Die als deine Botschafter

aus dem Himmel, zu die Erde herab gesandt wurden,

und uns mit liebe deine Einheit verkündet, vor dem Satan,

vor die Hölle! Ja vor die Hölle gewarnt haben.

Und uns Menschen für unsere guten Taten,

den Paradies für ewig versprochen haben.

Wenn Menschen die Heilige Bücher ablehnen,

dann solle man die ganze Literatur der Jahrtausende verbrennen!

Sie sollen es wissen „mein Gott“ deine Bücher sind die

Bücher der Bücher, der heilige Koran ist der König der Bücher!

„Oh mein Gott“ als ein Muslim will ich sterben!

„Oh mein Gott“ als ein Muslim will ich Dich Dienen!

Und wenn Du mir die Gnade erteilst, dann will ich

mit meinen Freunden, meinen Blutsverwandten,

in deinen ewigem Paradies, den Du uns versprochen hast ruhen.


imagesCA1PTIM6

Du bist eine wunderschöne Huri, die von Himmel herab gesandt wurde.

Bald feiern Verwandten mit dir, deine Hochzeit, das wird eine große Freude.

Henna auf deine Hände werden sie auftragen, Frauen werden Dich umkreisen,

die dir ein Liebesgesang vorsingen die dich von Herzen lieben.

Verschleiern werden sie dein hübsches Gesicht, dann nehmen sie Dich

langsam zu deinem Traum Prinzen, der auf Dich sehnsüchtig wartet, der

sein Herz für Dich langsam öffnet.

Als eine Braut, sei nun nicht gemein zu ihm, verführe ihn in deine Augen.

Du wirst sehen du wirst alles vergessen, was Dich so bedrückte

und wirst zu deinen Prinzen sagen; „Du bist der aller beste.“

Möge er nie dein Herz brechen oder Dich zum Weinen bringen,

möge er Dich immer auf die Hände tragen.

Mein Wunsch ist es, Dich ewig glücklich zu sehen!

Möge unser Allah Subhanotallah deinen jeden Wunsch erfüllen,

und bete, dass Du gesunde Kinder gebärst, und gibst ihnen schöne Namen.

Alles, alles Gute wünsche ich dir Wafa für dein weiteres Leben.


imagesCARF6BP4

1000-mal, wenn du wegen mir warst, verärgert!
Habe ich mich bei dir, grenzenlos mich entschuldigt.
Und war ich, nur einmal mit dir verärgert, wusstest du
gar nicht mit mir umzugehen?


geschrieben 2011

imagesCA9NWDR6

Wie kindisch ich mich auch verhalten habe,
in der Tat meine Freundin war ich nicht so.
Und wie Du, Hass predigend gegenüber mir
Dich hast verhalten, in der Tat warst du doch auch nicht so.
Wahrscheinlich war es dem Schicksal so gewollt, dass es mit uns bösartig endet, irgendwo.


IMG_1153

geschrieben November 2011

 

 

Wie glücklich bist Du mein Schwesterherz!

Dass Du konntest, besuchen meine Imamen

in Kerbala und Maschaad.

Bin noch im Kummer, immer noch in Trauer,

ich frage Dich aber, hast du für mich gebetet,

in Kerbala und Maschaad?

Ich wollte dich unbedingt Gratulieren,

dass deine Eltern haben dein Wunsch verwirklichen lassen,

aber mein Herz hat es nicht gewagt

an deine schöne Türen, zu klopfen!

Deshalb sandte ich die Freude, die Nachricht

nach Kerbala und Maschaad.

Jetzt sehe ich Dich nie mehr wieder

auch nicht in irgendeiner Straße

nur im Traum….

Wo ich von dir, noch was höre, sind

in Bücher zu lesen deine wunderbare Gedichte …

Es gibt mir eine Hoffnung Schwesterherz!

Vielleicht sehen wir uns zufällig,

in Kerbala und Maschaad.

Wo du auch bist, Liebes bleibe fröhlich

das ist mein Wunsch für ewig.

Die Zeit geht  ganz schnell vorüber

aber mein Schmerz ist jeden Tag frisch hinüber,

weil du hattest, mich falsch verstanden

und ich bin vielleicht zu nah an die Grenzen gegangen …

wenn du gibst mir nur eine Chance!

Ich werde dir meine Unschuld beweisen!!

Aber „Schwesterherz“ nur  in

Kerbala und Maschaad!


27998_532318560113558_1896496270_n

Wie glücklich bist Du meine Feindin?
Dass ich dich nie verfluche …
immer noch schleichen ein für Dich! Segenswünsche.
Deine Persönlichkeit ist so wunderschön, wie deine Religion,
das ist auch der Punkt meine Feindin,

Dich von Herzen zu lieben.


1016795_356829801086673_1261738361_n

Moslemische Freundin ist die,

die mich schilt, die mich aufmerksam machet,

mich lenket zum Guten.

Die meine schlechte Taten,

mit liebe zum guten wendet,

mich auch mal schimpft,

mich liebet, mich nicht bloß  stellet vor den anderen.

Die mich auch manchmal lobet für Kleinigkeiten,

mich ermutigt für das, wozu ich nicht in der Lage bin!

Freundin ist auch die, die mir jeden Freitag

mit ihrer Anwesenheit Freude bereitet,

nur mit ihrem freundlichen ansehen

mir  Gott nahe bringet.

Die mir auch mal eine Ohrfeige gebet,

wenn ich mal mache vor ihr Unsinn.

Ja! Die ist meine Moslemische Freundin

die ihr Recht nehmet, mir es zeiget

dass ich ein Teil von ihr bin.


imagesCA87W8NN

Wahre Liebe bekommt man selten,

genau so auch Freundschaften.

Der es aber im Leben beides bekommt,

der ist dann zu beneiden!


imagesCA41U6BT
geschrieben 13 Mai 2013

Vergessen ist das Jahr,
vergessen ist die Zeit mit dir.
Vergessen ist auch der Moment,
in dem ich Dich kennenlernte.
Vergessen ist auch alles, wirklich alles, was mich traurig machte.
Vergessen ist auch der Streit, den ich anscheinend mir selbst einbildete!
Vergessen sollte ich wirklich alles, alles, was ich nicht bekommen kann!
Und streben sollte ich nach das,
was ich auch erreichen kann!
Vergessen ist, Wafa ab heute dein Name,
vergessen wir am besten
wer wir einmal waren. Und blicken
gar nicht mehr zurück sondern nach vorne.
In einem der schönsten Wege hab ich dich nun verlassen

das solltest du liebe Wafa nie vergessen.
Für dich mache ich auch nie mehr ein Dua denn Du hast genug treue Freunde.
Auf deinem Grab rezitiere ich kein Surah Fateha
denn Du lebst ja, nur für mich bist Du gestorben ab heute!


imagesCABQKLY9

geschrieben am 1.10.2012

Eine alte Dame ging an mir vorbei, plötzlich
richte meine Nase einen wunderschönen Duft
nebenbei. Der mir neugierig machte,
ich war gezwungen hinter diese alte Dame zu rennen
und stoppte sie mit Aufmerksamkeit auf und fragte:
„Liebe Oma du bist wunderschön genau wie dein
Duft, den Du auf deinem Kleider trägst.
Liebe Oma kannst du mir sagen ist dieser Duft irgendwo zu kaufen“?
Omi sagte: “Du bist auch wunderschön
und ein bisschen auch verrückt, ja dieser Duft heißt irgendwie Bia“.
Ich sagte:“ Wie bitte Bia ?… sie meinen wohl Bijan?“

Oma sagte:„Ja oder so! Bijan“.

In diesem Moment hörte ich jemanden Singen
und es waren nur die paar Worte zuhören: „yabna zehra bia bia bia bia“
die mir mal jemand vorgesungen hatte und mir liefen unerwartet die Tränen, 

die mich an eine Schwester erinnerten, die ich hatte, auch vor Kurzem vergessen.
Ich war für paar Minuten nur still und sagte, liebe Omi lass mich dich drücken, wär weiß
wann wir uns noch mal Wiedersehen!“


imagesCAI8IG2V

geschrieben 18.August 12

 

Maschallah! Was für ein wunderschönes Paar, das man

heut auf der Schillerstraße sah.

Glücklich und Hübsch sahen die beide aus, versunken

verliebt in ihren Aug.

Ich weiß dass ich nun bin eine Fremde für sie, aber

dennoch freute mein Herz irgendwie.

Da ich ja nach einem Jahr sah diese ledige Taube und das Liebe Leute  

„Glücklich verliebt“. In dem Moment sagte mein Herz; was will man mehr

für mich ist das schon genug „Oh Mein Herr“.

In diesen Augen wo ich mal leidende Tränen sah, sehe ich heut

rote Rosen ,funkelnde Sterne, genau nach einem Jahr.

Auf unser plötzliches begegnen, sah sie mich so an ob sie mich noch

kenne und ich blöde sah sie so an ob sei sie nun für mich eine Fremde.

Vorbei gingen wir in schnellem Schritte, vorbei war alles in Sekunde.

Naja der letzte Gedanke  war nur noch;

Ob sie sich noch an mich erinnert.

Aber ich werde diesen Tag nie vergessen und wünsch Ihnen alles Gute.


imagesCA00P1U9

geschrieben ende Mai 2011

 

Deine Augen … Maschallah!

Deine Zähne … sind wie funkelnde Perlen Maschallah!

Du bist insgesamt schön Wafa, wenn Du mir glaubst

eh- Wallah!

So eine,ja so eine wunderschöne Tochter

wie Dich!

Wünsche ich mir nun auch von Allah!

Der Geist ist tot!


Durch viele Entaeschungen,

auch durch  viele Menschen ,

ist ein Schmerz seit vielen Jahren mich stets am begleiten .

Nun besteht die Gefahr schnell zu sterben.


geschrieben 2011

Ich bin ein zerrupftes Blatt Papier,
aus einem Freundschaftsbuch .
Mich warf einer so in die Ferne,
dass niemand mehr nach mir sucht.


geschrieben 2012

Doch bin ich hart wie ein Asphalt
aber dennoch sprießen in mir auch
zarte Blumen!


imagesCAVIX2GB

geschrieben Oktober 2011

Ich hätt auf dieser Welt deine Freundschaft gewinnen können!
Aber wenn der Sturm nicht dazwischen käme ,
hätten wir doch die Oase einer guten Freundschaft gewinnen Können.

Wie kamst du nur auf solche Gedanken?
dass ich, hätt dich nur ausgenutzt!
Weißt du denn nicht meine Freundin,
wie du mich damit hast gekraenkt?
Meine Freundschaft hast du!
„bei Gott wirklich unterschätzt“.

Wenn der Sturm nicht dazwischen käme
hätten wir doch die Oase einer guten Freundschaft Gewinnen können!

Mit meinen Augen haette ich zu gerne ,deine wunderschoene
Hochzeit sehen moegen und haett nach deiner Erlaubnis
mit meiner Hand dir den Segen gegeben. Dass du mein Herz ewig
froelich bleibest,in deiner neue Welt – mit deinem Lebensgefaehrten.
Aber wie schade, dass diese schoenen Augenblicke
nicht in meinem Schiksal liegen!
Wenn der Sturm aber nicht dazwischen käme
hätten wir doch die Oase einer guten Freundschaft gewinnen können.

Das Schieksal anscheinend wollte es nicht,
die Menschheit wollte auch anscheinend nicht,
dass wir miteinnander die Tage verbringen ,
ich mit meinen zwei süßen Rosen ,und Du mit deinem suessen Nachwuchs.
-Ach- wie schade dass, mein Garten nach deiner Laune so verdorben ist.

Wenn der Sturm nicht dazwischen käme
hätten wir doch die Oase einer guten Freundschaft gewinnen können!</strong
>


geschrieben 30 Apriel 2012

Mein Wunsch ist es, dass Du, zu
mir kommst und Dich bei
mir endschuldigst.
Du wirst sehen,ich werde Dich nicht enttäuschen,
ich werde Dich auch nicht Demütigen,
ich werde Dich vor allen in die Arme nehmen!
„Gott sei Zeuge“, ich werde Dir für
immer vergeben .


botschaftgeschrieben 2012

Eine frohe Botschaft ist durch ein
Windschall gekommen, sie hat mir erzählt :
„Der Mensch der Dich mal gedemuetigt hat,
hat dich bis jetzt nicht vergessen.


geschrieben August 2011


„Oh Du Schwester im Islam „
trage auf den schönsten Duft der Erden.
Ich meine nicht den- Duft- ! , den du meinst, ich meine
den Duft, der in Deiner und meiner Seele sich entfaltet,
den mag ich an in dir und mir gerne riechen :

Duft der Mutterliebe
Duft der Schwesterliebe
Duft der liebenden Ehefrau der
Duft der liebenden Tante

Duft einer Freundschaftsliebe …….,und, und, und.
Nur so gefällt es mir „ Schwester“ ich hoffe auch Dir!


geschrieben 2012


In dieser weiten Welt wirst du nie
eine wie mich finden, denn ich frage dich,
warum willst du mich verlassen?
Warum sitzt du im Stillen, gib mir eine Antwort, warum
willst du mich verlassen !
Das Wetter ändert sich auch nicht von heute auf morgen
wie hast Du dich geändert in der Kürze!
Gib mir eine Antwort!
Warum willst du mich verlassen?


geschrieben 2011

Ohne verlangen,ohne zu betteln,legt der Herr, das Glueck
unter die Fuesse,nur manchmal verstösst der Mensch selbst,
das Glueck, durch eigene Dummheit.


geschrieben März 2012


Seit vertrauenswuerdig ,
seit nicht misstraurisch
seit zu jedem freundlich
seit nicht zu zornig!
Denn das Leben Geschwister
endet sehr boesartig.
Mein Vorschlag ist es, nach meiner Sicht;
Feiert Geburtstage nicht allein ,sondern
feiert in gelegenheit zusammen.
Denn das zusammen feiern gibt einen Sinn….
Da es doch in Wirklichkeit droht, den Tod nahe zu kommen.
Das Leben ist vergaenglich – ja-
Trotz des Wissens erkennen wir es nicht,
vergebens, zeigen wir unsere Gefuehle immer dann,
wenn es schon zu spaet ist.
Schenkt euch auch gegenseitig mehr Blumen im Leben,
kunterbunt in allen Farben.
Denn kurz vor ende des Lebens, werden sie
auch weiter bluehen auf den Graebern.


14602_537106999634714_584206330_n

geschrieben 29 September 2011

Du sollst nicht so viele,
sorgen in Dich tragen, die Dich und deiner, Seele belasten.
Nicht das du deine Schoenheiten in
den Sog der Sorgen verdirbst.


geschrieben September 2011

Oh Träne doch nicht ständig,
Du fremdes Aug,
nicht dass Du verursachst
einen Flut in deiner traurige Laune.


imagesCAN8KIBI

Alles zu verlassen für „jemanden“
Ist nicht die klare Klugheit eines Menschen.
Außer Liebe hat der Mensch doch auch andere
Verantwortungen.
Nur Liebe ist allein nicht gebräuchlich fürs Leben.


Penguins

Ich werd Dich vermissen!
Deshalb mag ich Dich drücken und küssen.
Abschied fällt einem sehr schwer,aber
was will man machen!Man muss,für manch
eigene Dinge,allein durch das Tor gehen.

Segen


Leben ist Liebe ,
Liebe ist Leben,
ohne Liebe ist kein Leben.

Leben/ für mein Sohn


Leben,Sterben,liegt doch in Gottes Hand!
Aber warum tust du mir trotz dies an,
seit dem du fort bist von hier ,ist meine
Seele mitgegangen mit dir.


images (1)

geschrieben 1 Juni 2012

Jedesmal wenn mein Leben,
in deiner Gesellschaft eindringt.
Ist die Betrachtung der Welt,
viel schöner als das Vollmondlicht.


geschrieben Apriel 2012

 

Der mit dem weissen Hemdchen, mit einem

schwarzen Krawätchen.Huepsch sieht

er von allen aus  . Haare gesteylt wie James Dean,

Schuhe aus 1001 Nacht, wie Aladin ,    wer ist es wohl , frag ich mich selbst?

ja klar doch ,mein kleines Soehnchen!


geschrieben Oktober 2011


 

 

Die Person:

Totes herz,was ist denn mit dir passiert?

soviel wie du heute weintest ,weintest du nie zuvor,

sag mir mein Vertrautes herz, was ist mit dir passiert?

 

Das Herz:

Weisst du es nicht?

Du unwissende Person !!Dich hat diese Welt doch

anscheinend sehr verletzt…

Ich konnte dein weinen und schluchzen nicht  ertragen ,

dadurch bin ich liebes zerfetzt.

 

Die Person:

Oh mein Herz,wie herzlich bist du !

Du kannst wenigstens meine gefuhle tasten.

Nun habe ich aber eine Bitte an dich, liebes Herz.

Tue mir nur ein Gefallen,

oeffne deine Tueren fuer niemanden, ab jetzt.


geschrieben 2012

Träume können wahr werden Anita!

Aber gewünscht sind die guten

und unerwünscht sind die schlechten.


geschrieben  Maerz 2012

 

Schlaf fuer ne kurze Zeit,

Schlaf aber nie fuer immer ein.

Mein herz,das ertraegt es nicht!

Dich Mutter irgendwann zu verlieren.


 

 geschrieben 2011 September

 

Ich kann nicht ohne dich schlafen .

Da ich gewohnt bin mit dir zu kuscheln.

Ich drehte die ganze Nacht meine Seitenlagen,

als gehoerte ich unter die frisch Verliebten!!!!

Ich sagte nur:

Mein Sohn warum bist du fort von hier ,

die Nacht  ist so kalt ohne dich.

Ich denke die ganze Nacht an dich,die

Gedanken waren so frisch wie Blumen.

Dein Duft spuehrte ich in meiner warmen Decke,

jedesmal wenn ich mich reckte.

Ich sagte: „niemals mein Kind will ich von dir entfernt sein,wenn

Du auch willst ,nur ein paar Tage bei deiner Tante bleiben.

Ich will nie ohne dich  sein, oder einschlafen ,

ausser der Gott  nimmt meine Seele.

Denn ich bin suechtig so nach dir .

 


geschrieben  2011 Herbst

Wenn jemand dein Herz zerbricht ,

oder dich Mal zum weinen bringt.

Komm dann zu meinen Tueren ,

sie sind immer geoeffnet fuer dich.


geschrieben  2011 spaet sommer

Die Jugend war doch
eine der schönsten zeiten,
damals wie heut !
Was ich nicht verstand,
was du nicht verstandest.
Das waren die schönsten Momente
der Freiheit …..
damals wie heut,
was ich nicht verstand,
was du nicht verstandest.

Im Elternhaus gab es damals
In der Umgebung
Keinerlei sorgen ….
Keinerlei sorgen….
Wenn es auch mal welche gab,
wurden sie vor uns verborgen,
wurden sie vor uns verborgen….
das war die vergangenheit
der Vergangeheit
und die wahre Liebe in der Wahrheit
damals wie heut ,
was ich nicht verstand
was du nicht verstandest.


 

 

Erinnerungen vernichten nicht,

Gedanken schlafen nicht .

Verdammt, warum verbrennen diese Briefe nicht.

Seit viele Jahren bin ich Gefangen in meiner Vergangenheit,

die Hoffnung nach  einer Freiheit gab es nicht,

ich erdrosselte mich selbst ,hoffnungslos durch meiner Dummheit .

Bin innerlich tod, doch sehe ich aus, wie lebendig.


Zwei Lehrer im Gespräch

1Lehrer:
Jemanden traurig zu machen kann man von dir lernen!

2Lehrer:
Und wenn man wissen will wie man anderen in gute laune bringt, kann man es von dir lernen.

Beide Lehrer zusammen:

Wenn wir gemeinsam dies anschauen “Freund” müssten wir
etwas voneinander lernen.

Chemie


Wie sollen wir beide durch das harte Leben reisen,
wir beide sind doch von der Chemie so verschieden.

Du bist der kalte, warme Wind, der schnell durchwirbelt.
Und ich das tiefe Meer,das auf die Felsen plantscht
und tanzt.

Wie sollen wir beide durch das harte Leben reisen
Wir beide sind doch von der Chemie so verschieden.

Du bist der Sonnenaufgang am Horizont
und ich der Untergang am silbernen Strand.
Ich bin somit auch eine Blume die schnell verwelkt,
und du der Schmetterling, der von Bluete zu Bluete
springt.

Wie sollen wir beide durch das harte Leben reisen
Wir beide sind doch von der Chemie so verschieden.

Du bist ein Niederschlag der auf einer fruchtbare Erde schlaegt,
und ich bin eine duestere Traene…die sich freiwillig auf den
Boden wirft,und in einer Pfuetze ,in der Nacht
durch Sternenschimmer sehnsuechtig spiegelt .

Wie sollen wir beide durch das harte Leben reisen
Wir beide sind doch von der Chemie so verschieden.

Du bist der Prinz der in Palaeste wohnt und
ich die Bettelnde…die ihr ganzes Leben nach Liebe sich sehnt
und zu dir nie die Liebe erwaehnt.


geschrieben 30 Apriel

Die Welt ist nicht so Anita!

Wie du die gestalten moechtest.

Sie ist eben untreu und graesslich,

wenn du es endlich begreifen moechtest.

Ohne Dich


Foto

Ohne Dich geschrieben Sommer 2011

Ohne dich, wo soll ich hin?
Seit dem ich meine Welt
in dir gefunden habe,
Habe ich nichts verlangt, außer dich!
ohne dich wo soll ich hin?

(füer meine Söhne)

Genesung


geschrieben September 2011


Auf der Treppe bist du gefallen,
habe ich die Nachricht heut erhalten .
Jetzt sage du mir ,
wie soll ich nach
dein Wohlbefinden
Fragen?
Du hast an der Tür- des Herzens
überall Verbotsschilder
ausgestellt,
aber du weißt
Ich bin trotz der Sache nicht
Aufzuhalten.
Ich werde für dich –
zu Allah immer beten
und im Traum dir das Gebet schenken,
morgens wenn du Aufstehst
wird es dir Inschallah besser gehen.


geschrieben am 19 August 2011

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Du bist meine Mondsichel!
Du bist mein Zauberspiegel!
Wie verrückt jubel ich heut auf einem Hügel.

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Bitte vergiss mir zu liebe
heut all deine Sorgen.
Sei heute Schwesterchen wie „neugeboren“,
bitte entaeusche mich heute nicht!

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Mutter ,Vater, Bruder, Schwester
bleibt fröhlich mit Ihnen.
Ich bitte dich sei und bleib Treu mit Ihnen.
Sie gaben dir Leben, sei stets mit Ihnen!!!!

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Nicht für jeden dichtet gern Anita!
Dich moechte ich auch dazu einladen
irgendwann zu dichten
auch Mal fuer deine Schwesterchen Anita.

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Heut nicht aber morgen wirst du mich vergessen
trotz Schiller dieser Verzweiflung
sind diese Zeilen nicht mehr auszuradieren.

Eid ist hier Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Es bleibe meine Freundschaft treu, immer zu dir
aber nur es weiter zu führen und zu Vertrauen
“Schiller “ liegt nur an dir…..

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Bis tief in der Nacht hab ich viel gebetet
fuer deine Familie und fuer dich!
Frag mich jetzt nicht , wie gern hab ich dich.
Das Gedicht ist schon zu schätzen,
es ist mit viel Liebe gedichtet für dich.

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Eine Klage sende an Schiller
hat mein Herz gesagt!
von dir aus mein Schiller
hast du nie an mich gedacht
trotz deiner vernachlässigung
hat mein Herz immer gelacht.

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Ein Eid nicht ,Hunderte Eids
mag ich mit dir verbringen
aber was ist ,wenn uns die Zeiten
ausereinander bringen?
trotz dies werde ich vielleicht“ Schiller“
auf dein Handy mal Klingeln!

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir

Ich danke mein Allah
der dich erschaffen hat,
dass ich mit dir befreundet sein werde
war es vielleicht am Himmel so gedacht!
Nach dieser Illusion hat mein Schicksal gelacht .

Eid ist hier ,Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Eine bitte an dich hab ich ,meine Liebe
Bitte verstosse meine Freundschaft
auch nicht in einer großen Krise.

Eid ist hier, Schiller das will ich auch feiern mit dir …

Eine gute Freundschaft braucht bei Verletzungen
kein Verbandkasten, denn
die Schmerzen verschwinden
wenn man an Freunds Tueren tut Klopfen.

Eid ist hier ,Schiller das will ich auch feiern mit dir…

Lange glaube ich, wird deine Freundschaft zu mir nicht anhalten.
Deshalb Schiller traurig muss ich dir was sagen,
was ich nie zu sagen wage
sagt heut mein Gedichtchen

Eid ist hier Schiller das will ich auch feiern mit dir

30 Apriel


geschrieben Januar 2012

Bald wird dein Geburstag sein
vielleicht auch deine Hochzeit?
Sei nicht lange zu mir gemein
es kommt doch bald zur dir,
die Freude Fraeulein!!


geschrieben am 13August2011

Wenn du gehst vom Hause fern!
Sieht das „Schwester“ mein Herz nicht gern.
Ob du glaubst oder nicht,
ein Gedicht schreibt immer die Wahrheit gern.


Fangen wir doch von da an,
wo wir uns zum erstemal Trafen!
Wo alles noch Fremd und schön war
und wir uns noch gar nicht kannten.
Geben wir uns noch eine Chance
in dem wir nie wieder,
die selben Fehler wiederholen.


geschrieben am 14 August 2011

Wenn doch die Freundschaft
auf kurzer dauer sei,
dann frage ich mich!!
Warum traffen wir uns Zwei?
„obwohl wir uns doch so Verstehen „
entschloss dein Leben fern zu gehen.
Mir blieb nichts übrig Schwester
als eine traurige Person da zu stehen.


passend zu mein Lyrik
geschrieben ende Maerz

Die Wissende:

Koennte einer nach meinen Diamanten,kostbaren
Diamanten suchen?….
es war ein Ring,ausgestattet mit drei wunderschoenen Saphiren

Der Unwissende:

Gnaedige Frau ,wie sehen sie aus ,wie ist es geschehn?

Die Wissende:

Es war ein Saphirblau,wunderschoen,Mein Liebling,
Ist mir unwissend hinuntergefallen ,ich wollte nach ihm
suchen ,da ist mir der Zweite gefallen,aber ein Saphir ist mir
treu geblieben und gab mir eine Weile Hoffnung,als ich aber muede
einschlief ist mir auch dieser verschwunden

Der Unwissende:

Oh …dass ist aber sehr tragisch und seltsam,die Saphiren waren
doch sehr kostbar oder?aber gaenadige Frau,kann ich Ihnen
bei der Suche irgendwie helfen?

Die Wissende:

danke,nein Sie koennen mir nicht mehr helfen.Da ich akzeptiert habe
von nun an nicht mehr nach Ihnen zu suchen,da ich die
Saphiren ja fuer immer und Ewig verloren habe

Der Unwissende:

Aber gnaedige Frau so schnell gibt man nicht auf ,suchen sie weiter,irgendwann
finden Sie die Saphire

Die Wissende:

Nein Fremder,denn wenn ich`s tue dann denkt die Menschen
Schar dass ich sehr Gierig nach Ihnen bin

Der Unwissende:

Warum tragen sie noch diesen leeren Ring?Dass war es vielleicht
Dass den Saphiren der Bronzefassung nicht gefiel.
Es war nicht der richtige Rahmen,verstehen Sie? Saphire
Passen besser zu Gold und Silber und nicht zu Bronze.

Die Wissende:

Ja!! Ja vielleicht ist es das Fremder ich danke Dir fuer diese Beratung.